Es ist immer noch arschkalt, und mir reichts. Es gibt nur schlechte Kleidung, my ass. Schichten und Schichten, um das haus zu verlassen, und zuletzt habe ich sogar zu Haube und Handschuhen gegriffen, obwohl ich Hauben und Handschuhe hasse. Solange es geht, müssen Schals, Tücher und Jackentaschen reichen. „Hast du Lust auf einen Winterspaziergang?“ – […]

Es ist immer noch arschkalt, und mir reichts. Es gibt nur schlechte Kleidung, my ass. Schichten und Schichten, um das haus zu verlassen, und zuletzt habe ich sogar zu Haube und Handschuhen gegriffen, obwohl ich Hauben und Handschuhe hasse. Solange es geht, müssen Schals, Tücher und Jackentaschen reichen. „Hast du Lust auf einen Winterspaziergang?“ – Nein, hab ich nicht! Ich hab Lust auf einen Frühlingsspaziergang, auf einen Sommerspaziergang, meinetwegen auf einen Herbstspaziergang, aber lass mich in Ruhe mit allen Gelegenheiten, die nach Daunenjacke, Wollhaube und langen Unterhosen rufen, und Funktionskleidung mag ich schon gar nicht, Kunstsofffeeling auf der Haut, Neindanke!