#11

Tozeur – Skyvan – Level 6

Exit alleine, aber noch rückwärts. Andi ist mein neuer Jumpmaster, Pit leider abgereist. Steige zu meiner Überraschung tatsächlich aus, draußen dann wirbelt die Luft mich ein paar Mal rum, bevor ich meinen Bauch finde, aber dann hab ich’s, Andi liegt vor mir , etwas unten, und grinst mir freundlich zu. Na gut, dann einen Salto. Salto ist gut: irgendwelche Körperteile gehen in irgendwelche Richtungen, und als ich das Gefühl habe, irgendwie einmal herum zu sein, strecke ich das Kreuz durch… kriege die Lage schneller wieder als nach dem Exit und liege fröhlich auf dem Bauch.

Moment mal, das hat Spass gemacht! Wo sind wir? Noch reichlich über 2500m, also noch ein zweiter Salto, juchu! Dann Vorwärtsfahrt, da weiß ich zuerst nicht wohin mit den Händen, aber schliesslich geht’s doch, schon nach ein paar Sekunden spüre ich die Bewegung, an der Veränderung der Luft, die mich plötzlich ganz anders umschwirrt.

Dann den Schirm öffnen, 200m tiefer als sonst, das sind zwar noch immer 1500, aber es kommt mir schon verdammt tief vor. Gemütlich heruntergekurvt, und nach der Landung habe ich noch mit dem Schirm zu kämpfen, der sich ein paar Mal zu erheben versucht, bevor ich ihm das Fliegen abgewöhnen kann.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.