#209

Krems – Cessna Grand Caravan/4350m – Solo
Öffnung: 0725 | Freifall: 69s
avg: 200km/h | max: 245km/h

Am Freitagabend noch ein Sprung: Das hat was, auch wenn es Freitag der dreizehnte ist. Auf der Dropzone herrscht nach einer durchsprungenen Woche routinierter Hochbetrieb. Lucas und ich schaffen es endlich, den Chefredakteur der Skyrevue in die Luft zu bringen.

Ich muss natürlich ins gleiche Flugzeug, und wie der Zufall so spielt, ist es ein Sunset. Strahlende Gesichter, frisch-solo-befähigte Schüler & zwei leicht nervöse Tandems. Unter Alex’s Faxen vergeht der Aufstieg schnell, und weil ich die ganze Zeit so mit Plaudern beschäftigt war, sehe ich erst nach dem Exit, was das eigentlich für unglaubliche Farben sind. Ganz kurzer Headdown, dann fröhlich in die Gegend getrackt, einfach nur schauen & freuen.

Etwas schnell aber gut gelandet, auch unsere Tandems landen sanft und schwerbegeistert, nur die Pencam, unter den Höhenmesser geklemmt & sowohl im Flieger als auch im Freifall heftig abgedrückt, hat wohl vor Schreck ihre Daten vergessen. Daher bleibt als Erinnerung nur rechtsstehender Shot nach der Landung.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.