Kategorie: Gezeiltes

Dobra, revisited

Schweigen und etwas Gelächter, von fern dazu ein leises Plätschern. Ab und zu. Das muss er sein, der 3m-Wels von dem die Fischer erzählen nach 3m Bier. Flackern. Kerzen- und Fackelflammen, lautlos. Nahezu. Alltagsgeschichten fast […]

[ohne Titel]

ich webe mir eine decke aus gestrigen mondfäden sie riecht nach lachen sie wärmt mir mein heute wie eine zärtliche hand

Warum nur, warum?

Was mach ich bloss mit diesem vollen Mond ohne ein Mikro vor meiner Nase? show me your spirit show me your pain there’s something i’m missing again and again show me everything you ever did […]

Empty Sky

ein voller mond & die musik stimmt aber kein grund zum heulen das verzeih ich mir nie Wunderbare Sonnenbergwoche, aber als es sonntagt, sieht es draußen so aus: Das macht die Heimkehr ein bisschen leichter, […]

Der perfekte Moment

303 kmh, erdwärts die berge am horizont verschwimmen im dunst und nichts ist mehr außer jetzt arme ausbreiten: bremsen und schirmzeit, schade: aber immer noch strahlend. abendnächtigens, wir basteln uns ein drumherum da zirpen grillen […]

[Shhhh]

no words any more i prefer silence. no music: it makes me think of you. no longing any more i’m far beyond that no watching the signs it’s way too pathetic once upon a time […]

Back in Town…

…aber warum nur? die wärme von havanna noch auf der haut und den sound von santiago überall tiefschlaf im flieger, diesem wunderwerk der technik nur 10 stunden zwischen dort und hier. warum schauen denn alle […]

Zulassen (II)

Jetzt habe ich verstanden. Wurde aber auch Zeit.   ring of fire zu stolz um zu flüchten zu feig um hindurchzugehen paralysiert sicher in bildschirmtrancen gedankenfrei luftgeborgen geh jetzt, geh sonst bleibst du für immer […]

Love, and love again

So it’s love, and love again, she thinks lying in the warm October sun in the grass multicolored birds flying around Not just a fading memory, she thinks I still love this fucked up world […]

Oktober Blues

Morgens, zum Bahnhof, durch buntwerdende Grünlandschaft. Am Himmel eine Andeutung von Blau viel Weiß, bewegt. Kalt ist es nicht, auch der Wind kommt weich und wärmend. Er fährt in die Büsche, die Bäume und lädt […]

Herzen aus Glas

Herzen aus Glas: Sind durchsichtig und voller Licht. Aber zerbrechlich sind sie nicht. Muss wohl Panzerglas sein.

hope

where to go and with whom and how fast or how slow departures no arrivals no tears, no smile what the hell people talking people laughing people talking too much noise can’t hear the music […]