Kategorie: weiberkram

Kleider machen… ja was?

Ich bin heute in einem roten Kleid Zug gefahren. Ich fahr selten im Kleid weg, ich bin Jeans-Zugfahrerin, ist praktischer, flexibler. Und überhaupt. Und wenn Kleid, dann halt auch ein praktisches, das dann halt auch […]

„Schatzi“, wir müssen reden!

Ich will nicht darüber spekulieren, ob oder wie sehr Peter Pilz schuldig ist, oder wie man das seltsame Timing einordnen sollte, das die Veröffentlichung der Vorwürfe betrifft.  Das tun andere zur Genüge. Was ich hingegen […]

Der wirre Kampf ums Binnen-I

Einen Sommerloch-Stopfer nennen es die einen, eine Verwirrung der feministischen Trittbrettfahrer im Windschatten des Volks-Rock’n Hollers die anderen – Fakt ist, seit den 80ern wurde nicht so viel um weibliche Formen in der Sprache gestritten […]

Im Fitnesscenter (jaja)

Als ich heute so friedlich trabend auf dem Cross-Trainer stand, bereits am Abkühlen, Schweiß am Trocknen, hörte ich eine Stimme. “Hopp hopp hopp!” – Ich fühlte mich erst nicht angesprochen, es war voll wie immer […]

Mädchen, Frauen oder gar – Damen?

Schluss mit Süss! heisst der Artikel im SZ-Magazin, der sich über den bis in die hohen 30er anhaltenden Kindlichkeitswahn von bestimmten Frauen beschäftigt. Sicher, auch ich schaue bei Teddybärchen am Rucksack oder bunten Glitzerarmbändern ab […]

“Wann erreiche ich denn ihren Mann?”

Wenn ich solche Geschichten lese, bedauere ich sehr, dass ich beim Kauf meines neues Schnurlostelefons nicht auf eine integrierte Fern-Leitungs-Selbstschussanlage geachtet habe. Das wär doch einmal ein Feature. (Via Notizblog, wo man die Sache pragmatisch […]

Ich weiß nicht, ich weiß nicht…

Wie «Manns» kann eine Frau sein und trotzdem als Frau geliebt werden? Wie viel Stärke und Selbstbewusstsein, wie viel Klugheit sowie Witz kann der Mann in einer Frau ertragen, ohne dass er sie fliehen muss? […]

Knapp daneben

…würde ja noch angehen. Aber bei den 10 Zutaten, die angeblich zu einem attraktiven Mann/einer attraktiven Frau gehören (also insgesamt 20) muss ich mich doch fragen, ob ich ein 50er-Jahre Revival verpasst habe. Gruselig, das.

Frauen, funktioniert!

Da surf ich einmal so während des Essens nicht durchs Netz, sondern die Fernsehkanäle entlang, und schon ist mir der Appetit verdorben: Ein nicht gerade sympathischer Gynäkologe preist eine derzeit im Versuchsstadium befindliche Pille an, […]

The good wife’s guide

Sollte sich 1955 eine Ehefrau wirklich an diese Regeln gehalten haben (1955! Wir sprechen hier nicht vom finsteren Mittelalter!), dann hätte ich gerne gewusst, wie sie nach all den anderen Dingen auch noch Punkt acht […]

Doch logisch

Dass in unserer less than perfect World einen Mord manchmal notwehrnötig oder in Einzelfällen auch ohne Notwehr nachvollziehbar ist, macht ihn noch lange nicht “richtig”. Abtreibung aber ist kein Mord. Eine Handvoll sich teilender Zellen […]

Doris Lessing und der Feminismus

Der dieStandard-Artikel ist schlecht und polemisch übersetzt. Im Original steht: Lessing claimed that much of the “great energy” whipped up by feminism had “been lost in hot air and fine words when we should have […]