All articles in Sprache & Wörter

Ein grandioser Vorschlag gegen überfüllte Medizinunis macht derzeit die Runde: Die spezifisch österreichische Aufnahmeprüfung, oder der Numerus Clausus Austriacus.

Frage 8 Ein schaasaugerter Patient reißt einen Stern. Nach dem Buserer hat er einen Dippel. Er hat einen ziemlichen Fetzen. Er speibt sich in der Notaufnahme an. Kann zum entfernen des Gespiebenen auch der Fetzen des Patienten verwendet werden? Wenn nein – warum nicht? …der ganze Prüfungsbogen im Sierralog

Neinein, das hier wird auch in Zukunft kein extra zweideutiges Weblog. Aber anläßlich dieses Eintrags bei Melody, der auf ausführliche Diskussionen zu den Themen “kleine rosa Tamponschweinchen” und “klingelnde Puderdosen” verlinkt, musste ich doch schnell mal googeln, ob die ostösterreichische Bedeutung von “pudern” auch irgendwo im Netz manifestiert ist. Sie ist. Und ich bin hiermit um den Link zu einem österreichisch-deutsch Wörterbuch reicher.