Die Polizei, dein Freund und… Dichter!

Das jemand seine Frau (oder sonstige Familienmitglieder) am Parkplatz vergisst, soll ja gar nicht so selten vorkommen. Dass die hilfreich eingreifenden Gesetzeshüter darüber lyrisch werden, dürfte allerdings eine Ausnahmeerscheinung darstellen:

Ein truckender Rumäne
vertrat sich kurz die Beene
gestern an der Autobahn
wo Trucker pflegen lang zu fahr’n …weiter (es lohnt sich)

Dass die am nächsten Tag angreifende Kuh sich als Rächerin des geschundenen Versmaßes aufspielen wollte, halten wir dagegen für ein unhaltbares Gerücht. Schließlich haben auch große Dichter irgendwann mal holprig angefangen. (Link wiedergefunden bei it&w, nachdem ich gestern schon mal drüber gestolpert war).

 

 

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

This article was written by Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.