Die Zeit und die Technik

Nun ist es ja kein Geheimnis, dass in dieser Nacht die Sommerzeit wieder über uns gekommen ist. zum Glück. Ich mag’s, wenn’s länger hell bleibt.Ich bin allerdings ein Mensch, der seine Uhren nicht vor dem Schlafengehen umstellt, sondern irgendwann im Lauf des darauffolgenden Sonntags. Ich hab das Gefühl, dass mir die “verlorene” Stunde dann weniger fehlt. Daher war ich eben völlig verblüfft, als meine Uhr völlig unvermittelt 3:30 anzeigte.

Äh? Eben war es doch noch 5 nach 2… – Ein Wurmloch? Unbewusst eingenommene Drogen? Vorzeitige Altersverwirrung?

– Nichts von alledem. Irgendwann im letzten halben Jahr hat ein Funkwecker den Weg in meinen Haushalt gefunden. Und der zeigt nunmal unbestechlich die Standardzeit an. Ah ja.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.