EM-Blogging, Tag 4

Spanien – Russland
Hymnenmäßig würde ich sagen unentschieden, musikalisch sollte bei solchen Melodien mehr drin sein. Dafür beginnt das Spiel trotz Regenschauers schnell und beidseits motiviert.

Natürlich fällt das erste Tor genau dann, wenn ich Mal kurz draußen bin. Und keiner sagt mir, ob’s ein schönes war… :(

Woah, 2:0 – die Spanier sind besser als ich dachte. Und ein schönes Tor war’s auch noch! – So, Halbzeit.

Kopf einziehen, die Satellitenleitungen fliegen tief! (Was hat der deutsche Moderator eigentlich eing’worfen? Hätt ich auch gern was davon!)

[Muss nochmal weg, hoffentlich verpass ich nicht zuviel…]

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.