Krypto-Schritte

Ich hab ja kein Fitnessarmband und keine Smartwatch, aber einen Schrittezähler am Fon hab ich doch. Ich meine, es geht ja nicht an,dass man abends schlafen geht, ohne zu wissen, wie viele Schritte man so getan hat, über den Tag. (Ging zwar früher immer, aber die Zeiten ändern sich…)

Nur manchmal, da piept das Fon in der Früh Akkuschwäche, und ich denk mir: nein, den wechsel ich jetzt nicht, weil ich eh nur zu Hause arbeite, ich häng’s einfach an den Strom. Und da liegt es dann, das Fon, während ich vor mich hinarbeite, in die Küche gehe oder aufs Häusl, vielleicht irgendwann zur Post laufe, oder mittags was zu essen hole, weil so wichtig ist das alles da draußen ja auch nicht, dass ich es immer dabeihaben muss, oder vielleicht bin ich nicht so wichtig, dass ich immer erreichbar sein muss… egal. Jedenfalls, wenn ich es dann wieder zur Hand nehme, das Fon, dann steht da in roten Lettern: „0 Schritte heute!“

Und ich werde ganz seltsam vergnügt von dieser Meldung, lächle mein Fon an und denk mir: „Was du alles nicht weißt!“

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

This article was written by Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.