Manege frei für 2011!

“Hereinspaziert, meine Damen und Herren, hereinspaziert! Unser neues Programm heißt “2011”! Hier werden Sie sehen, was Sie noch nie gesehen, hören, was Sie noch nie gehört, erleben, was zu träumen Sie nie gewagt haben!”

“Zögern Sie nicht, meine Damen und Herren, die Tickets werden knapp, und die Vorstellung beginnt pünktlich! Greifen Sie jetzt zu, denn das Heute wird morgen nur noch ein Traum von gestern sein! Finden Sie Ihr Glück unter unserem sensationellen fliegenden Schwein!

Der Zirkusdirektor, ein kleines Männchen mit schäbig-buntem Hut, hatte eine große Stimme aber unstete Augen, die hin- und herblinzelten, als traute er seinen eigenen Worten nicht. Dennoch folgte ich ihm in das Zelt, das sehr leer und etwas dunkel wirkte.

2011

“Nehmen Sie Platz, Madame, und genießen Sie die Stille, denn bald wird es hier rund gehen, Sie werden Ihren Augen nicht trauen, Sie werden Ihre Ohren verzückt verdrehen, Sie werden schwindlig werden vor Staunen über das, was Sie erwartet, Sie werden sehen was Sie sehen werden!

Tja, hier sitze ich nun und harre der Dinge, die da kommen mögen. Was steckt unter dem Zirkuszelt mit der großen 2011 darauf? Wird uns der Glamour umgeben, den der Impresario beschworen hat, oder hätten wir doch genauer auf seinen Hut blicken sollen? Wir wissen es nicht, aber bevor das junge Jahr seine Geburtstagskerzen ausbläst, wünsche ich Euch von allem nur das Beste, und davon so viel wie ihr mögt.

Vielleicht sieht man sich ja bald wieder, bei Kaffee oder Wein, in neuen Projekten, ein Stück weit über der Erde im Flieger oder auch außerhalb davon, und gerne auch sonstwo und sonstwie.

Kamele, Mäuse und das eine oder andere Flügeltier sind gesattelt, das Licht geht zurück, und jetzt Pssst! Die Vorstellung beginnt!

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.