Nordsplitter

Hannover ist eine lange Fussgängerzone mit viel Vorstadt drumherum. [ungerecht!]


Dass es noch immer Mädels gibt, die mit Kugelschreiber Herzchen und Sinnsprüche auf ihre Stofftaschen malen, ist irgendwie rührend.


Der erste fremde Mensch hier, der mich nicht irritiert und auch durch mich nicht irritiert wirkt, ist die chinesische Bedienung beim Mövenpick, die kaum ein Wort deutsch spricht.


Menge alter Leute hier in der Stadt.


Aber die Tauben, die sind überall gleich. Ob Tauben auch reisen? Dann hätten sie Tauben-Reiseführer, in denen die Parks mit den sympathischsten brotkrümelnden Damen gelistet sind, und die Denkmäler, auf die man als Taube von Welt unbedingt mal geschissen haben muss.


Schönes Bild: Wie im Waterloo Biergarten, in der allerletzten Abendsonne, deren Farbe wärmer scheint als sie ist, eine Freundin der anderen die Haare zum Zopf bindet, langsam, schwatzend, lachend, und immer wieder ins Gegenlicht der Sonnenstrahlen blinzelnd.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

This article was written by Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.