keine Nachtruhe

Die Nacht ist voller Flugzeuge, die ohne mich fliegen, die Dunkelheit voller Windstöße, die die Bäume vor dem Fenster aufgeregt flüstern lassen, und der Morgen bringt das Geschepper von der Müllabfuhr, und kaum ist das […]

Das mystische Waldviertel

Der Morgen findet uns müde. Draußen leichter Nieselregen. Aber trotzdem… aber trotzdem. Dusche, gemütliches Frühstück, und dann rüber nach Fromberg. Auch hier nieselts. Aufbruchsstimmung allerorten. Könnte da nicht doch? Versuche, Zeit zu schinden, doch der […]

Und Ein Weiter Weg

Ein weiter Weg und Strohpuppen und Erwartung und ein bisschen nervös und ein paar Wörter und kein Wort und Sonne und eine Wolkenwand und ein Sprung und kleine und grosse Geschichten und … … weitweg […]

#50

Fromberg – Skyvan – Solo Ich habe einen 150er Nitro als Leihschirm. Was mich, zusammen mit der langen Pause, ein bisschen nervös macht. Das Warten (Mengenweise Loads voller Tandems) macht es auch nicht besser. Bei […]

Der Zeh

Zeh gebrochen. Richtig auftreten auf dem Fuß geht nicht. Hmmm… wollte doch Fallschirmspringen gehen das Wochenende. Naja, mal sehen. Vielleicht eher am Hintern landen? mal sehen. Krankenhaus, Wiener AKH, riesiges Ding, ziemlich unübersichtlich. Ich humple […]

Hetzen

Von morgen nach gestern und nach heute zurück. Über glasgrünen Wiesen und kuchengelben Feldern schwimmen Wattewolken, lachsrosa, mit blauen Flecken. Dann eine zerschundene Email von ganz oben. Die getane Arbeit türmt sich wie eine Schutthalde […]

in Ordnung

Und nach dieser schlaflosen Geschichtennacht bin ich schon vom ersten Bier beschwipst. Und im späten Abendsonnenlicht ist das eigentlich ganz in Ordnung. Und was ich geschrieben habe, steht nur in meinem Kopf. Und das ist […]

Geschichtenterror

Du bist spät ins Bett, weil du noch dieses und jenes tun wolltest, und das auch noch, damit so viel wie möglich erledigt ist an diesem erstaunlich freien Tag, der nicht nur frei ist von […]

Anrufbeantworter

Wie seltsam ist es, wenn jemand, zugegebenermassen im halbtrunkenen Zustand, sich selbst nächtigens anruft, um Dinge auf den Anrufbeantworter zu sprechen, die ihm in diesem Moment sehr genial und sprachlich exzellent erscheinen, um sie nicht […]

Spielt nicht

Auf der Einkaufsstraße, durch die ich täglich auf dem Weg zur Arbeit mit dem Bus fahre, sitzt seit ein paar Tagen, immer an der gleichen Stelle, einer mit einer Gitarre. Er spielt nicht, hat nur […]

Eva

The Music is right, just right for tonight Sitting here Opening another pack of cigarettes thinking that I wanted to smoke less but who cares it’s alright. alright: it’s all wrong. Sitting here wondering why […]

Zu spät

Als es endlich aufklart, ist es Zeit zu fahren. Dieses Rasengrün, verwaschen fast, die feuchte Pflanzenvielfalt, das Licht, das so gar nicht zu einem mitteleuropäischen Frühsommer passen will (eher zu einem skandinavischen), alles das wäre […]

Wattewolken

Der Sonntag nach dieser Wenigschlafnacht ist ein Wattewolkentag. Seit dem ersten Gewitter gegen zwei Uhr früh regnet es ohne Unterlass, nur die Stärke variiert. Draußen in der Veranda sitzt es sich trocken und doch frischluftdurchzogen. […]

Tiefstehende Sonne

…wird zum Leitmotiv dieser Tage, denn sie ist auch heute wieder da, als wir zu diesem Haus fahren, das jetzt beinahe verkauft ist und mir alleine schon dadurch ans Herz wächst, ganz zu schwiegen von […]