Staubsauger zum Frühstück

Die Kellerassel, die schräg über die Einfahrt läuft, unbeirrt, obwohl es aus Sicht eines solchen Winzwesens eine nicht enden wollende Steinwüste sein muss. Ich sitze am Randstein und rauche. „Du schaffst das“, sage ich zur Kellerassel, und sie hält einen Moment inne, als hätte sie mich verstanden. Die Nacht fühlt sich vorsichtig still an, Neugeruch und ein paar Regentropfen. Beinah auf Zehenspitzen gehe ich wieder hinein, obwohl das Haus (fast) leer ist.

Knäckebrot mit Kalles Kaviar. Nein danke, keinen Schinken, und ja, das muss auf Knäckebrot.

Gestern zum ersten Mal seit gefühlten Äonen beim Ikea, und natürlich das eine Ding vergessen, das ich beim nächsten Mal Ikea unbedingt mitnehmen wollte: Den Käsehobel.

Try again in 10 Years.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.