Schlagwort: wetter

Wo kommt bloss das ganze Wasser her?

Und wo trag ich jetzt meinen seltenen Wunsch hin, durch den Herbst zu wandern? Das wird wohl nichts, heute. Da tut mir sogar das Wetterpixie leid, soll sich mal einen größeren Schirm kaufen, wird noch […]

Belanglos

Na dann wünsche ich schon Mal fröhliche Weihnachten, vorsichtshalber. Ich meine, wenn der Kalender völlig unvermittelt den ersten Oktober anzeigt (und behaupte mir keiner, die Tatsache, dass gestern der 30. September war, sei Warnung genug […]

Liebes höheres Wesen,

falls es dich entgegen meinen Vermutungen doch geben sollte, bitte denk daran: Ich bin keine Kaulquappe. Auch kein Fisch. Ich bin ein Mensch, das sind die mit den zwei Beinen und den komischen Ideen. Würden […]

Durch den Regen gelaufen

Kalte Finger, immer noch, aber das macht nichts. Durch den Regen gelaufen, heute, selber schuld: Ich dachte, das mit dem Wasser wäre genug gewesen, immerhin war da eine Sonne am strahlendblauen Himmel, die mich glauben […]

Frühling

Das erste Frühstück auf der Terrasse. Verwirrte Vögel putzen ihre Stimme. Das Sonnenlicht auf dem Land, aus dem Zug besehen. Alles erscheint etwas staubig. Das Land noch nicht bereit für so ein Wetter, alles etwas […]

Aprés

Wenn Langerwartetes vorbei ist, üblicherweise das Gefühl der Leere. Heute auch. Da läuft ein Fernseher – wohin? Ich weiss jetzt alles über Nasenaffen. Draußen schneit’s, immer noch. Das reicht jetzt mit dem Osterschnee, finde ich. […]

Gestöber

Langsam aufwachen, widerwillig, warum so müde, da war doch Schlaf genug, heute und gestern auch? Schon die Hand, die ausgeschickt wurde, um die Decke noch einmal 5 Minuten besonders kuschlig zusammenzuraffen kommt zurück mit der […]

Seltsamer Herbst

Die Blätter fallen nicht von den Bäumen, sie schießen senkrecht nach oben. Ganz schöner Sturm heute da draußen.

Losing my Mind

Ist jetzt Oktober oder ist es warm? Scheint etwa gar die Sonne strahlend an einem Montagvormittag? Natürlich. Montagvormittag. Muss ich mir das anhören, dass da eine hysterische Soulstimme in aller Früh schon hektisch etwas von […]

zurück

Sonnenverbrannt und unverschämt glücklich melde ich mich aus dem Wochenende zurück. Ich versuche mich zu erinnern, wann mir das letzte Mal mitten im Oktober im T-Shirt zu warm war – hier in Mitteleuropa. Ich glaube, […]

Sprungbereit

Gestern, in Stockerau, einen einzigen Sprung gemacht, weil ich zuerst zu lange gewartet habe und dann das Wetter nicht mehr richtig gut war… und heute, morgens, als erstes, noch vor dem Öffnen der Augen den […]

Ob

Das wars dann wieder mit dem Frühling. Fürs erste. Vom Himmel fällt Wasser, und ich bin müde. Die Ehestreits der Nachbarn werden heftiger. Um halb drei Uhr früh weckt mich das Getöse zerschellenden Geschirrs. Auf […]