Archive

Die verdrehte Welt des Herrn Vilimsky. Wenn sich die Argumentation so absurd weiterdreht, brauch ich gleich ein Speibsackerl. #zib2

Karotten-Apfel-Sellerie-Saft. Wenn ich vor 7 aufstehe, kaufe ich seltsame Dinge ein.

Der September zeigt grad, wie finster der November sein kann.

Na super, der Ventilator ist kaputt.

Heute festgestellt, dass ich mich an die Hitze gewöhnt habe und körperlich fit und zufrieden bin.
Morgen kommt sicher ein Schneesturm.

Oh, übrigens: Reisepässe sind nicht waschmaschinenfest. :-/

Aufs die Uhr schauen, 19:38 sehen, „Ach du Scheiße!“ denken. Ich glaub ich schau zu viel Nachrichten.

Dieses Gefühl, dass man unbedingt auf dieser nassen Wiese mit den Kühen drauf spazieren gehen möchte, hat man ja doch nur, wenn man im trockenen Zug sitzt.

Die @derStandardat -Kommentare sind heute aber auch sehr rechtslastig, oh Verzeihung, regierungskonform.

Ganzen Vormittag Telefonstille. 15 Minuten ohne Telefon raus, zack, fünf Anrufe verpasst.

Schokolade mit dem Löffel essen ist ja auch ganz OK. #hitze

Mein Fitnessarmband will, dass ich heute noch 2 Stockwerke Treppen steige. Ich glaub ich geh runter und hol mir eine Pizza.

Als der mobile Kran um 1:15 endlich tatsächlich losfährt, nachdem er eine Viertelstunde lang zwischen Standgas, Zwischengas und Vollgas gewechselt ist, genieße ich das Glück der Stille. Etwa zehn Sekunden lang. Dann stelle ich fest, dass die Nachbarn noch genauso laut streiten wie vor der Ankunft des Kranwagenfahrers.

Die Mischung aus Eisdealern und Garnfärbern in meiner Instagram-Timeline bewirkt, dass mir neuerdings beim Anblick von Wolle das Wasser im Mund zusammenläuft.

Bestes Tonbandl ever: „Um unseren Kundenservice zu verbessern, stehen unsere Mitarbeiter derzeit nicht zur Verfügung.

© 2018 sturmpost

Theme von Anders Norén↑ ↑