Close

Schokolade mit dem Löffel essen ist ja auch ganz OK. #hitze

Mein Fitnessarmband will, dass ich heute noch 2 Stockwerke Treppen steige. Ich glaub ich geh runter und hol mir eine Pizza.

Als der mobile Kran um 1:15 endlich tatsächlich losfährt, nachdem er eine Viertelstunde lang zwischen Standgas, Zwischengas und Vollgas gewechselt ist, genieße ich das Glück der Stille. Etwa zehn Sekunden lang. Dann stelle ich fest, dass die Nachbarn noch genauso laut streiten wie vor der Ankunft des Kranwagenfahrers.

Die Mischung aus Eisdealern und Garnfärbern in meiner Instagram-Timeline bewirkt, dass mir neuerdings beim Anblick von Wolle das Wasser im Mund zusammenläuft.

Bestes Tonbandl ever: „Um unseren Kundenservice zu verbessern, stehen unsere Mitarbeiter derzeit nicht zur Verfügung.

Ach dieses wunderbar lächerliche Machtgefühl, im Spotify Mix der Woche „[$Band] gefällt mir nicht“ zu drücken.

Oh, meine Lautsprecher sind ja gar nicht kaputt, das ist nur der #tatort Soundtrack! #phew

Ich bräucht jetzt echt einen Ethnologen, der mir die seltsamen Sitten dieses Stammes erklärt. #opernball

Ich wünschte ich würde vom Föhn auch einfach nur Kopfweh kriegen, anstatt Fernweh und Wanderlust und andere viel zu jugendliche Flausen.

Heute Nachmittag 2 Stunden in Photoshop versunken, danach war draußen Schnee und im Hinterhof stand ein Kran. Bin jetzt verunsichert in Sachen Real Life.

In Androids Speech2Text-Funktion wohnt ein verkannter Poet: „Selbst die Straßenbahnen in der Rehwiese wirken verschlafen.“

Remise wär wirklich nur halb so schön gewesen.

PSA: Vor dem heutigen Lebensmitteleinkauf empfiehlt sich ein umfassendes Nahkampftraining.