Close

Im Hotelgarten vier ältliche Schweizer Damen, die Whisky pur trinken und sich über den Kitsch in Salzburg beschweren. Irgendwie wunderbar.

um vier vom gewitter geweckt werden, nicht mehr einschlafen können, und dann feststellen, dass eh alle wach sind und gewitter twittern. <3

Morgens unter dem Sonnenschirm einen Espresso trinken, der so wunderbar schmeckt, als würde man die Bohnen kauen. So tun, als ginge mich die Hektik der Einkaufsstraße gar nichts an. Unausgeschlafen, doch unbefrühstückt leichtfüßig. Vielleicht wird doch noch was aus diesem Tag.

Der Sex der Nachbarn war so heftig, dass ich jetzt eine Zigarette brauch.

Schafskäse, Oliven, ganz frisches Fladenbrot. Wassermelone. Bin im Sommer angekommen.

Werden schon Wetten angenommen wie lang’s der #Kurz an der ÖVP-Spitze macht?

#imzentrum tl;dr: Strache, Kurz und Strolz übens sich in einträchtig populistischer Menschenverachtung, der Rest kommt kaum zu Wort. :-X

Soeben erstmals beruflich über Whatsapp kontaktiert worden. Hm.

Kichermomente beim Länderspiel: Wenn einer von den Finnen hörbar irgendwas mit „Perkele!“ flucht #AUTFIN

„Dann mach ich halt einen anderen Job, wenn mir das nicht passt“ – Herr Mitterlehner und sein Realitätssinn. #imZentrum

Heute, im Halbschlaf vor dem Aufwachen, unendlich traurig darüber, dass es keine Traumkamera gibt. Diese Nebelschwaden über dem See, blaugrau, davor eine Pflanzensilhouette. Zartfriedlich.

Verdammt berechtigte Frage: Wozu brauchen wir Lobbyisten? #doskozil #imzentrum