Unwetternächte

Nach dem Geschepper noch mal die Runde machen. Schauen, ob auch draußen alles in Ordnung ist, Gangfenster, Klofenster, Dachrinnen. Ärgerlich, dass man nicht auf den Dachboden kann, aber soweit sieht alles gut aus. Erleichterung.

Dankbar sein, dass es hier glimpflich abging. An die denken, für die es nicht so glimpflich abgelaufen ist. Ärgerlich werden über die, die immer noch behaupten, es wäre alles ganz normal und immer schon so gewesen. Nein, ist es nicht. Ist. Es. Nicht.

Teilen? Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.