Vielleicht ist es ja ein Zeichen dafür, dass ich wirklich und endgültig alt werde, aber genau darüber habe ich schon oft nachgedacht, wenn ich Kinder von Freunden und Bekannten beobachtet habe. Hat sich die Welt wirklich so sehr zum Schlechten verändert, dass all diese Kontrollmechanismen nötig sind, oder erfahren wir nur mehr über das, was immer schon da war? Gibt es noch einen anderen Weg zur Selbstverantwortung als rechtzeitig Freiheit zu lassen? Oder bin ich hoffnungslos 70er-verseucht?