[Eigentlich wollte ich diese Playlist ja erst rausstellen, wenn alle, die davon eine CD kriegen sollten, auch eine haben, aber aufgrund meiner schlechten Planung wäre das erst 2004. Also doch schon jetzt.: Die meist- und liebstgehörten Tracks aus 2003, ungeachtet ihres Erscheinungsdatums, aber in der richtigen Reihenfolge. Die ist nämlich ganz wichtig, die Reihenfolge. ]

Logh: In cold Blood (live Emmabodafestival)

Paul Weller: Wild Wood

Turin Brakes: 5 Mile (These Are The Days)

Niels Frevert: Tag Ohne Namen

Texta: Hediwari

Goran Bregovic: In The Deathcar

Jim White: Handcuffed to a Fence in Mississippi

Mickey 3d: Respire

Wolfsheim: Kein zurück

Saybia: The Day After Tomorrow

Maerz: Everybody Had A Hard Year

Grandaddy: I’m On Standby

Built to Spill: Strange

Nancy Sinatra: Time

David Holmes: Sugarman

Dave Matthews Band, Bob Dylan, Paul Simon etc.: I shall be released