Monats-Archiv: September 2004

Unendliche Weiten, pt II


Leider hatte ich heute zuviel zu tun, um dieses Wunderwerk der Technik sofort seiner Bestimmung zuzuführen. Ich arbeitete vor mich hin und warf ab und zu einen glücklichen Blick auf […]

Unendliche Weiten


Es muss schon etwas Außergewöhnliches passieren, damit ich vor 8 Uhr aufstehe. Das da zum Beispiel.  Es ist genau das, was ich brauche. Es ist genau das, was der Sufi […]

Eeek!


Ich schätze, ich sollte dann doch wieder mal zum Friseur.

Cats’nBlogs


Was macht man am besten, wenn man durch die Erkenntnis niedergedrückt ist, dass der letzte Daten-Super-GAU viel weitläufiger ist als angenommen, wenn der Kreativprozess nicht so recht in die Gänge […]

Guter Rat


Wenn man in einem Zustand hochgeistiger Konzentration in der Wohnung auf und abgeht, um einen Denkprozess zu beschleunigen, sollte man nicht erst ein Stück Schokolade vom Wohnzimmertisch und anschließend ein […]

Die Donau so…


Novala war mit dem Tragflügelboot in Bratislava. Wir fahren nächstes Wochenende damit nach Budapest. Bin mal gespannt, ob wir auch einen Schnaps kriegen…

Arme Schweine


Händisch eingetragener Kommentarspam löst in mir tiefstes Mitleid aus. (Aber warum eigentlich?) Gelöscht wird natürlich trotzdem.

Irgendwie reichts dann langsam wieder, OK?


Vielleicht hätte ich ja den Satz mit dem Wasserschaden weglassen sollen im vorletzten Beitrag. Vielleicht gibt es ja doch irgendwo einen bösartigen Gott (oder eine Horde bösartiger kleiner Kobolde?), die […]

Na dann!


Ich verlange sofortige Waffenscheinpflicht für Heimwerker-Schlagbohrer. Es geht einfach nicht an, dass ein ganzes Haus fast einen Tag ohne Netz und Kabelfernsehen dahinsiecht, nur weil so ein Vollkoffer ein Loch […]