Monats-Archiv: Oktober 2004

Krückenbenutzung für Dummies


1.) Wie bei fast allen Dingen im Leben ist auch beim Hatschen auf Krücken der Rhythmus das Wichtigste. Such deinen Hatsch-Rhythmus, und wenn du ihn gefunden hast, dann lass dich […]

Schon wieder Vollmond?


Es ist ein vierstöckiges Holzhaus, etwas vernachlässigt; Karibikarchitektur. Um jedes Stockwerk läuft ein durchgehender Balkon. Ganz oben sitzt eine Blogger-Freundin und liest mir vom Bildschirm einen Satz vor. Es ist […]

Bücher, die ich jetzt gut brauchen könnte


– “Krückenbenutzung für Dummies” – “Woran man gute Ratschläge erkennt” – “Videovertonung ohne Tonstudio” – “Wie man seine Wohnung putzt, ohne das Knie zu beugen” – “Stillsitzen für Anfänger”

Back in Town


3 wunderschöne Tage, die mehr Sommer als Herbst waren, ein Nebeltag, der – im Wintergarten unseres vom Sufi zielbewusst ausgewählten Rückzugs-Kellerstöckls –  lesend und essend ausgesprochen gemütlich verbracht wurde. 4 […]

Bye bye, Love


Und dann geht die Sonne unter hinter dem Weinberg; sehr schön, aber unwiderruflich.

#343


Fürstenfeld – Skyvan/4300m – Solo Öffnung: 800 | Freifall: 59s avg: 222km/h | max: 298km/h Da wollen wir doch gleich nochmal. Einsteigen. Es ist wie immer: Wenn ich in Fahrt […]

#342


Fürstenfeld – Skyvan/4275m – Solo Öffnung: 825 | Freifall: 64s avg: 214km/h | max: 291km/h Montags hat die herbstliche Nebeldecke nicht aufgemacht, ein unerwünschter Ruhetag – aber der Dienstag ist […]

Oststeiermark


Heute hält der Nebel länger Fürstenfeld, sinnlich Deutlich Herbst – trotz des Traumwetters. Revolutionäre Schlappen< Mahlzeit!

#341


Fürstenfeld – Skyvan/4350m – Solo Öffnung: 750 | Freifall: 66s avg: 216km/h | max: 298km/h Regel Nummer eins: Geh an so einem schönen Sprungtag keinesfalls Kaffee trinken. Wenn du es […]

#340


Fürstenfeld – Skyvan/4375m – Solo Öffnung: 875 | Freifall: 62s avg: 221km/h | max: 325km/h Wer hätte gedacht, dass ein so später Oktober nicht nur strahlend sonnig sondern auch wunderbar […]

Think Positive


Das Positive an diesem Tag, das waren also Arne Dahl und Mars Midnight. Wobei mich die kurze Exkursion zum Zweck der Schokoriegel-Linkfindung (das Netz gibt wirklich nicht viel dazu her) […]