Monats-Archiv: Juni 2008

Friendfeed!


Ich formuliere ja diesbezüglich schon seit Tagen an einem tiefsinnigeren Text herum, der möglicherweise auch irgendwann fertig werden wird, wenn eigene und fremde Projekte sowie Bachmannpreis und Fussball-EM abgehandelt sind, […]

Unter seinesgleichen


Ein kleiner unangenehmer Gänsehautschauer überlief mich schon, als ich über “hoodeo” las: Mit hoodeo kann man gezielt ein neues Haus in der gewünschten Gegend suchen, in der die Nachbarschaft optimal […]

Schade, Jungs (und Mädels)!


Mit frisch gesundeten Lebensgeistern den Sufi ins halbmondige Herz von Favoriten begleitet, bisschen unsicher, treue Leser wissen: Ich mag Fussball, fürchte aber Massen. Die Stimmung in Favoriten wunderbar, Trommeln, Tröten, […]

Liebe Grippefee,


gibt es eigentlich irgendeinen nachvollziehbaren Grund, warum du mich ausgerechnet zum ersten richtig schön warmen Wochenende des Sommers besuchst? Ich meine, da passt mein Zustand doch gar nicht hin. So […]

Ja, und nein, oder: Ich weiß nicht!


Es gibt so Sachen, da muss ich zugeben: Ich bin nicht so richtig konsequent. Nehmen wir zum Beispiel die Geschichte von der ILA, zu der mich ein paar entsetzte Mails […]

Es wär so schön gewesen…


Tja, da waren sie schon in der Überzahl, die deutschen Fans, im WUK. Das wir allerdings wegen Überfüllung vorzeitig verließen, um das Match gemütlich im Eipeltauer zu sehen. Schlecht war’n […]

Das Wunder von Favoristanbul


Eigentlich war ja dieser EM-Sonntag dazu gedacht, nette Public-Viewing Plätze entlang des Wassers zu entdecken. Alte Donau, Donauinsel, Lobau – wenn es demnächst doch wieder warm wird, so dachten wir, […]

EM-Blogging, Tag 4


Spanien – Russland Hymnenmäßig würde ich sagen unentschieden, musikalisch sollte bei solchen Melodien mehr drin sein. Dafür beginnt das Spiel trotz Regenschauers schnell und beidseits motiviert. Natürlich fällt das erste […]

EM-Liveblogging, Tag 3


Boah, die Rumänen singen heftig! – Französische Hymne leider überhört. Die blau-orangen Dressen sind auch recht hübsch. Und es geht gleich schnell und heftig zur Sache, am Spielfeld und auf […]

EM-Blogging, Tag 2


Der Sufi will unbedingt public viewen, dabei bin ich doch noch gar nicht recht bereit dazu. Ist doch erst der zweite Tag… nawassolls. Schaun wa uns halt an, was aus […]

EM-Blogging, Tag 1


(Subjektives Spass-Live-Blogging, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.) So, jetzt fängt sie also an, diese EM. Mit Alphornbläsern. Und Menschen in seltsamen Ballonanzügen mit Kisten auf dem Kopf. Und mechanischen […]