Monats-Archiv: Juni 2016

Wasser. Nass.


Der Sonntag begann, mitten in der Nacht, mit viel Wasser. Das Problem war, das Wasser fiel nicht nur draußen. Es fiel, ungefähr fünf Minuten, nachdem draußen der Wolkenbruch eingesetzt hatte, auch drinnen. […]

Samstags in der heißen Stadt


Ein Schmuckmarkt neben einem Benefiz-Fussball-Turnier wollte besucht werden – Details dazu drüben beim Dorian. Selber war ich viel zu sommerfroh, um mich mit Stilfragen oder altersadäquater Kleidung aufzuhalten. Nach viel Geplauder mit besten […]

2 Tage Sommer


Tag und Nacht verschwimmen ineinander, genau so wie die Körperwärme mit der Luftwärme verschwimmt. Schlaf und Wachsein unterscheiden sich kaum voneinander. Dieses Glücksgefühl, und: gleichzeitig die Verzweiflung, weil man -ich- […]

Tschüs, Instagram!


Ich könnt jetzt sagen, es ist gerade für mich als „Netz-Chronistin“ einfach unerträglich, wenn die chronologische Ordnung der Bilder nicht einmal mehr optional verfügbar ist (sogar das „böse“ Facebook hat einen […]