Monats-Archiv: Januar 2020

Picard


Ein Glück, dass es wieder eine Star Trek Serie gibt, die den Namen verdient. Zumindest so weit man das nach zwei Folgen sagen kann. Auch wenn sich die Zukunft in […]

Einmal geht’s noch


Beim Aufstehen ist das vor Jahren lädierte Knie etwas beleidigt, was ja auch kein Wunder ist, wenn ich vor und/oder nach achteinhalb Messestunden noch unbedingt Strand- oder Stadtspaziergänge machen will. […]

Leben und Messeleben


Als ich morgens die Balkontüre öffne, kackt im Nachbargarten gerade der Hund. Bin fasziniert, denn als er damit fertig ist, pieselt er ausgiebig gegen den Zaun. Offenbar ist die hündische […]

Vertraute fremde


Es sind nicht meine Lieblingstage, die um 5 Uhr früh beginnen, aber wenn das in einem rollenden Zug südlich meiner üblichen Aufenthaltsorte ist, dann geht’s eigentlich. „Der frühe Vogel ist […]

Nightjet


In Nachtzügen ja immer dieser Flashback in die 70er Jahre, die ersten Fahrten quer- oder genaugenommen längs durch Europa. Die Verbundenheit mit allem und allen durch die stählernen Schienenbänder, die […]

#12von12


Wieder mal rechtzeitig den 12. Erkannt, um bei 12von12 mitzumachen. Die Anleitung und die Teilnehmerliste gibt’s bei „Draußen nur Kännchen“. 1von12 Heimweg. Im Schatten friert es, in der Sonne ist […]

STMK-Ausflug


…wegen Fotoscheu der sonstigen Hauptpersonen ohne dieselbigen. :) C: Na dann bis zum nächsten 80er!(Pause)W: Andrea, das ist deiner!

Gegend

Zeitlos, mondlos, wollvoll


Überall gehen die Uhren heute anders. Die Wanduhr am Kommissariat zeigt drei Uhr, obwohl es schon vier ist, die Uhr im Paketshop zeigt halb sechs, obwohl es halb fünf ist, […]