Sillian – Skyvan/3800m – Solo
Öffnung: 0825 | Freifall: 54s
avg: 204km/h | max: 266km/h

Beim Packen wird’s so angenehm warm, dass man bis zum nächsten Aufruf ohne zu frieren in der Sonne braten kann. Das ist gut. Dann also nochmal in die Luft! Auch dieser Aufstieg schnell, warm und heimelig. Unterwegs, auf 1200m, „verlieren“ wir den Wuzi, der die Static-Line-Eignung eines Pull-Out Systems testet.

Dann geht die Luke wieder zu, und schon sind wir da. Diesmal hängt da keiner und ich darf meinen uneleganten aber immer wieder angenehmen Rauskipp-Exit mit doppeltem Überschlag genießen. Dann wieder ein Sitzerl, geht auch, und in der unteren Hälfte noch ein bisserl auf den Bauch legen und schauen. Ist doch auch zu schön hier…

Am Schirm, der mir wieder Mal eine nette 180er-Drehung mitgibt, aber das macht weniger, da ist der etwas böige Wind unangenehmer. Ich lasse mich vorsichtig bis zur gelungenen Landung beuteln und verzichte anschließend auf weitere Höhenflüge.