Krems – Cessna Grand Caravan/3875m – Solo
Öffnung: 0850 | Freifall: 57s
avg: 204km/h | max: 266km/h

Es ist nicht mehr so heiß wie in der Vorwoche, da packt sich’s gleich leichter, und man kann schneller wieder einsteigen. Zum Glück, denn das ist auch schon die letzte Load.

Mit einer angedeuteten Parabel bringt uns Ernst in die Luft, und das ist ziemlich lustig. Danach schnell gestiegen (die Caravan hat eine kräftige Leihturbine, hab ich später erfahren). Ein paar Schäfchenwolken beim Aufstieg. Nach dem Absprung leider keins erwischt. Bin immer noch verblüfft, wenn ich ohne Kombi sitzen kann. Sitze aber nicht lang, sondern lege mich lang hin, um das Abendlicht zu genießen. Wunderbar. Landung auch.