Klatovy – Skyvan – 2er mit Markus

Der Morgen zeigt sich freundlich, aber die Pink mag nicht fliegen. Also erstmal eine Runde in der Stadt. Als ich mit Lucas zurückkomme, ist grade die erste Load hochgegangen. Dann also ein Ersatzsprung in den Swimmingpool, und ich sitze mit Markus in der dritten.

Jetzt sollte doch langsam mal wieder etwas gelingen. Gelinkter Exit, und wieder bleiben wir nach dem Loslassen recht nahe aneinander, nur als ich nach ihm greifen will, ist er schon wieder ziemlich tief. Erst spät gelingt es mir, mich ans nicht-nachdenken zu erinnern, aber dann: Tatsächlich, da schweben wir, face to face, ganz vorsichtig die Hände ausgestreckt, und wir erwischen uns! Das ist ein Punkt! Der zweite in meiner kurzen Springerkarriere. ;-)

Begeistert lande und packe ich so schnell wie’s geht. Das muss nochmal…