Tozeur – Skyvan – Level 2

Vergessen das „einmal noch“. Vergessen die Angst im Flieger. Ich will. Ich kann. Das ist alles, was zählt.

Natürlich kommt das Zittern wieder, im Flieger. Und wird auch nicht gerade gedämpft durch den unerwarteten Schnell-Exit auf 3500m, viel früher als erwartet, wegen „incoming traffic“. Dafür weniger Zeit zum Fürchten. Weniger Zeit auch fürs Programm, dabei gibt’s hier mehr zu tun als im ersten Level. Bleibt keine Zeit zum „entspannten Fallen“. Zudem komme ich in Konflikt mit dem Wind und lande zwar gesund, aber irgendwo jenseits der Landebahn. Das gelbe Auto holt mich ab. Leicht beschämt geht’s zum Debriefing.

Mein Hohlkreuz läßt immer noch zu wünschen übrig. Meine Beine sind zu weit auseinander. Trotzdem habe ich die Aufgaben erfüllt und bin zum nächsten Level fortgeschritten. Und sehr begeistert.