Alles beim Alten?


Jakob Nielsens Top Ten Web Design Mistakes of 2005 beruht auf einer Umfrage unter seinen Lesern und hat im Grunde nicht viel Neues erbracht. Die ausführliche Analyse macht den Artikel dennoch lesenswert. Und manche Dinge kann man gar nicht oft genug sagen.

Etwas zweifelhaft erscheint mir allerdings die Unterscheidung zwischen “gutem” und “schlechtem” Flash (Punkt 3). Eine Flash-Navigation kann man niemandem guten Gewissens empfehlen – schon mit Bezug auf Punkt 6, die Browserkompatibilität. Nicht jeder Browser kommt mit voreingebautem Flash, und auf PDAs bzw Handies lässt es sich gar nicht verwenden. Akzeptabel finde ich Flash eigentlich nur für Spiele und für künstlerische Präsentationen.


Schreibe ein Kommentar.