Nachdem unser gestriger Rundflug mit der knallroten Kufen-Cessna wetterbedingt abgesagt wurde, sind wir heute einfach in den restaurierten Rosinenbomber eingestiegen und einmal um Siegessäule und um den Fernsehturm gekreist. Das Ding ist Baujahr 44 und original für die Versorgungsflüge eingesetzt worden. Der Sufi begeisterte sich vor allem am Sound, aber der Ausblick war trotz widrigem Wetter durchaus genießenswert. Bilder folgen.

Der Eurofighter, gegen dessen Ankauf man ohnehin jede Menge Argumente vorbringen kann, ist übrigens auch mit Abstand der lauteste Jet auf der Messe. Und hier fliegen sie alle.