Anwendungshinweise


Schon irgendwie beunruhigend, wenn in der “Vorsicht!”-Leiste des Haarfärbemittels steht:

Keineswegs die fertige Mischung in der Flasche stehen lassen; die Flasche könnte blähen oder bersten.

Äh, die Flasche!?! Ich hab das Zeug gerade in meinen Haaren! Egal wie’s ausgeht, beim nächsten Mal nehme ich wieder etwas, hm, Natürliches. (Und sollte ich nie wieder etwas von mir hören lassen, dann hat sich wohl mein Kopf gebläht und ist geborsten.)

[Update] Der Kopf ist noch dran. Aber die “violette Wildseide” ist unterm Strich auch nur ein dunkles Kastanienrot.

[Update II] Offenbar doch alles eine Frage der Lichtverhältnisse:

 Foto605


Schreibe ein Kommentar.