Atomspaltung im Bus(c)h?


Laut den ORF-Abendnachrichten plant Präsident Bush, aufgeschreckt von den “hohen” Preisen für fossile Brennstoffe in den USA, eine massive Ausweitung der “saubersten und sichersten” Energieform: Neue Atomkraftwerke sollen entstehen und etwaige Energie-Engpässe vermeiden.

Ich empfehle dem Herrn Präsidenten einen Besuch in Tschernobyl. Er sollte sich dort gründlich umsehen und auch die “verbotenen” Zonen gründlich inspizieren – Präsidenten ist schließlich nichts verboten.

Dass er, quasi so als Nachgedanke, andere Nationen wie zB Indien zum Energiesparen ermahnt, damit es auch für “alle” reicht, mag angesichts der Verbrauchstabellen bestenfalls naiv, eher aber größenwahnsinnig erscheinen.


Schreibe ein Kommentar.