“Ich bin keine 20 mehr” ist keine wirkliche Entschuldigung. Und “Ich bin immer noch dieselbe” ist kein richtiger Trost.