But then again…


Aber dann wieder Musik, und Musik ist Leben, so wie Liebe Leben ist, und es ist gut, wenn man eins von den beiden hat, noch besser ist nur beides.

Und manche Songs sind verknüpft mit Menschen, andere mit Landschaften oder mit Städten, und manche ganz einfach nur mit einem Gefühl. Manche CD’s hören sich wie ein Photoalbum, wie ein gut geschnittenes Ferienvideo, wie ein Liebesbrief.

Da ist dieser Song, den ich zum ersten Mal im Taxi gehört habe, im Taxi quer durch Tunis. Und darauf, es war schwer, etwas Passendes zu finden, darauf folgt einer, der zu einem dunklen Augenpaar gehört, und die Melodie trägt ein bisschen Schmerz und viel Unverständnis. Ein bisschen schade, aber das macht nichts, denn schon ertönt ein goldroter Sonnenuntergang aus den Boxen, ein Abend nach einem Tag, der so voller Glück war, dass ich Angst hatte, ich würde nie wieder aufwachen, wenn ich jetzt schlafen gehe, denn jedes Geschenk hat seinen Preis. Und meine Wangen tragen noch die Erinnerung an die Tränen, die nicht traurig waren, nur überwältigt und müde und Glück.

Und jetzt ist es Zeit, die Anlage abzudrehen und selber zu singen.

Yeah.


Schreibe ein Kommentar.