Kategorie: Back in the days

Weiterlesen

Long Long Time Ago

Hätt’ ich mal auf meine Großeltern gehört und das Akkordeon damals nicht an den Nagel gehängt, dann wär ich jetzt vielleicht… ja was? Eine totgesoffene Volksmusikerin? Stattdessen in die große Stadt gezogen und in einer […]

The Fire Inside

Ich hör ja wenig Musik in letzter Zeit, aus keinem bestimmten Grund, ist einfach so passiert. Und ich vergesse schnell, also nicht wirklich, Dinge und Ereignisse vergesse ich selten, aber Emotionen, die verschwinden sehr schnell […]

Officially Old

Es ist ja bei mir so, dass ich einen vorüberziehenden Kottan durchaus ohne hinzuschauen sehen kann. Nämlich so, dass ich ganz was andres tu, und mich trotzdem punktgenau zu den Schlüsselszenen umdreh. Was jetzt nicht […]

Music was my first love

Ich hab Mal jemand gekannt, der mit Haindling im Studio war. ‘87 war das, und ich hatte grad Mal 3 Songs von Haindling gehört. Viel mehr als die Connection beeindruckten mich die Erzählungen von den […]

Ich träumte von weißen Pferden

Wirklich, letzte Nacht, aber das glaubt mir ja wieder keiner. Ein Strand war es nicht, aber wüstenartiges Land, und die Pferde waren mein Glück, denn sie lenkten die Pumas von mir ab. Die kleinen Pumas […]

…und ab damit

Gutterflower ist ein Community-Weblog, das die Reisen von Dingen verfolgt (Anm. 2018: Das Projekt ist leider eingestellt und daher ent-linkt.). Idee und Umsetzung von kerleone. Gefällt mir sehr gut – und erinnert mich an etwas… […]

Flight 19 revisited

Inspired by: Klick auf “Zufallsartikel” in WP, der im Bermudadreieck endete. Es muss 1978 oder 1979 gewesen sein, als ich ausgerechnet zu Weihnachten mit meiner damals verlässlich alljährlich wiederkehrenden Winter-Bronchitis im Bett lag. Das Christkind […]

In dem alten Büro brennt Licht

In dem alten Büro, in dem ich vor vielen Jahren die ersten praxisnahen Computererfahrungen gemacht habe, brennt Licht. In dem alten Büro, in dem ich zum ersten Mal Tetris gespielt habe, während am Nebencomputer hunderte […]

Blaulicht

[Inspired by Bringing Out the Dead – Nächte der Erinnerung] Ich erinnere mich an etliche Fahrten, mit dem Rettungswagen, unter Blaulicht, mitten in der Nacht. Mit Sirene dagegen nie. Vielleicht waren die Straßen einfach noch […]

“Je ne perds jamais. Jamais Vraiment.”

“Alain Delon”-Special auf Bayern 3. Der eiskalte Engel, einer meiner All-Time-High-Filme, beginnt in 10 Minuten. Wobei die deutsche Übersetzung natürlich nur das halbe Vergnügen ist (und das sage ich, obwohl ich die Mär von der […]

“Tat-Sachen”

Jetzt hat auch Österreich seine “Crime-Show” (bzw. gab’s schon ein paar Folgen, aber die sind an mir vorbeigegangen). Die Sendung ist weniger technisch als ihre ausländischen Vorbilder (was ich ein wenig schade finde), aber man […]