Kategorie: Chronik

Nachts um 4

Nachts um vier aufgewacht, mit dem Gefühl, dass jetzt gleich ein Erdbeben kommt. Erstaunlich wenig Angst dabei, mehr so das Bedürfnis, eine möglichst effektive Überlebensstrategie zu entwickeln. Wieder eingeschlafen und im Traum Gespräche geführt, die […]

Erstmals heuer verlangen meine Füße zu Hause nach Socken. (Wetter-Chronik ohne Botschaft)
Weiterlesen

Wochenend-Reste

Am Gang riecht es schon montags um 9 Uhr nach Schweinsbraten. Ein Rest vom Sonntag wahrscheinlich, so wie meine liegengebliebenen Zerstreuungen. „Nichts“ habe ich sehr überzeugt die Frage eines Freundes beantwortet, was ich denn am […]

Weiterlesen

Es ist ein Kreuz mit der Bloggerei

Eigentlich wollte ich ja für meinen gedeihenden Europa-Beitrag nur einen einzigen kleinen Link nachschlagen, der da als Randnotiz gut hineinpassen würde, aber der lässt sich nicht finden. Es ist eine alte und im Grunde gar […]

In 2 Tagen von "ärmellos ist noch zu warm" zu "wo ist meine winterjacke" geht mir irgendwie zu schnell. ❄️❄️❄️
Weiterlesen

Sonntagabend

Je mehr mich die Tagespolitik im täglichen Leben beschäftigt, umso weniger habe ich Lust, sie online auch noch zu kommentieren. Daher auf Twitter Positivtwittern ausgerufen und prompt den zündenden Hashtag vergessen. Jo mei. Lasst uns […]

Alltagsbloggen

Falls sich jemand über den Kuschelkurs hier wundert: nachdem man momentan fast überall und fast mit jedem über Politik diskutieren muss, habe ich beschlossen, hier im Blog derweil einen Gegenkurs zu fahren. Durchgeschaltene Twitter-Meldungen ausgenommen, […]

Weiterlesen

Septemberhimmel

An diesem Sonntag noch einmal ans Wasser, und diese Entscheidung war gut. Noch einmal den Alltag abblättern lassen, noch einmal in der 21 Grad warmen neuen Donau schwimmen, noch einmal den Abend verklingen lassen in […]