Kategorie: Chronik

Bilder

Als ich gestern Hensos Plädoyer für Bilder zugestimmt habe, hatte ich noch nicht gesehen, was ich mittlerweile gesehen habe. Ich bin nicht besonders empfindlich. Ich bin überzeugte Vertreterin des Bachmann-Ausspruchs “Die Wahrheit ist dem Menschen […]

Life…

…goes on, könnte man sagen. Nur eben nicht für alle. Aber auch diese Katastrophe wird bald aus den Nachrichten verdrängt werden: Sei es plötzlich, durch den vielbeschworenen “Gegenschlag” – ich bezweifle, dass ein solcher die […]

Flugzeuge überm Kopf

Ich muss zugeben, es fühlt sich zur Zeit etwas seltsam an, in der Einflugschneise zu wohnen und Jumbos im Landeanflug von unten auf den Bauch zu schauen.

What the hell?

My Reaction Zirbella schreibt über die Gleichzeitigkeit. Über die ich auch nachgedacht habe. Ich war dabei, mich stadtfein zu machen. Einkaufen, danach endlich an die Arbeit, das ist der Plan. Das Telefon läutet, und ich […]

Back to Earth

… und runtersteigen aus dem vierten Stock, Rechnungen bezahlen und Frühstück einkaufen, und mein Trafikant begrüßt mich wie einen verschollenen Freund. Dann entdecke ich in einem Schaufenster eine Pflanze, ich weiß nicht wie sie heißt, […]

Amtshandlung

Morgens um zwei, gerade als ich mit der Zahnbürste in der Hand diesem Tag ein Ende bereiten will, erwacht das Haus. Draußen am Gang wird an Türen geklopft und geklingelt. Ich warte, aufmerksam, schließlich könnte […]

Sprungbereit

Gestern, in Stockerau, einen einzigen Sprung gemacht, weil ich zuerst zu lange gewartet habe und dann das Wetter nicht mehr richtig gut war… und heute, morgens, als erstes, noch vor dem Öffnen der Augen den […]

Was für ein Tag

Die Wohnung: Nicht wiederzuerkennen. Bewohnbar. Der Papierkram nach wie vor auf einem unbeachteten Haufen. Weil: Vormittags, auf der Suche nach einer neuen Tastatur (man sollte nicht glauben, wie schwierig es ist, eine Tastatur ohne Schnickschnack […]

Zwischenbericht

Feiern gut überstanden. Wohnung noch immer chaotisch. Finanzen noch immer nicht in eine übersichtliche Excel-Tabelle verwandelt. Neues Nokia 6210 kommuniziert immer noch nicht mit meinem Laptop (ja, das hat mich den Großteil des Tages gekostet). […]

Rasieren

Na gut. Stimmungsschwankungen und Neigung zum Selbstmitleid. Und den ganzen Tag Schokolade fressen. Manchmal denke ich, ich würde mich lieber rasieren.

und, und, und

So, something’s lost when something’s gained, und der Sektenthusiasmus hat nachgelassen, und ich habe das Gefühl, ich sollte alles auf einmal tun, und die Space-Taste auf meiner Tastatur hängt, und so geht das alles nicht, […]

Realitäten

Quer durch die verschiedensten Traumwelten kreuze ich und lästig surrt von Zeit zu Zeit das Telefon aus einer anderen Realität, das ist verzichtbar, das müßte nun wirklich nicht sein. Sonne und kühl und ein bisschen […]

Warum ich mich über den IKEA-Katalog freue

Jahr für Jahr hängt der dicke Katalog an der Türe, und schon, während ich ihn in die Wohnung mitnehme, weiß ich, dass ich auch heuer aller Wahrscheinlichkeit nach nichts daraus kaufen werde. Trotzdem wird der […]

Digitalisieren

Also sitze ich zu Hause und ziehe mir wieder einmal Fotos von einer Digitalkassette, mit meiner Kamera, die eigentlich dazu gedacht war, broadcastreife Aufnahmen von Auftritten zu machen, die aber mangels Auftritten in letzter Zeit […]

Herzen aus Glas

Herzen aus Glas: Sind durchsichtig und voller Licht. Aber zerbrechlich sind sie nicht. Muss wohl Panzerglas sein.