Kategorie: Leseempfehlung

Schon wieder ertappt

…oder: Das Zitat des Tages: Arbeit so weit vor mir herschieben, bis sie mich von hinten wieder anspringt (→ Melody) Der Link aus dem Beitrag, 50 Strategies For Making Yourself Work, ist deshalb so schön, […]

...ich werde in die Ewigkeit eingehen, mit dem Bild des nackten Arsches meines Nachbarn, welches sich unwiderruflich auf meiner Netzhaut eingebrannt hat. “Netter Arsch”, werde ich denken, Äonen werden an mir vorüberziehen und ich werde “Netter Arsch” denken, sage meinen Dank. (evasive [Link gibt's nicht mehr])

Oh ja! Das war fällig!

alfonsen: dicke lippe riskieren altfurzen: mit seinem alter kokettieren und das mit mp3-links in zusammenhang bringen kanteln: jemandem den tag machen praschln: sich komische topics ausdenken und davon ganz viele roellen: aus einem blog 6 […]

Ansichten und Einsichten

Wir haben immer gerne Marihuana geraucht. Ich habe immer gerne Drogen ausprobiert. Und was Marihuana angeht: Ich meine, jeder raucht Marihuana, Sie rauchen Marihuana, ich rauche Marihuana, und wenn es endlich legal wäre, könnten auch […]

Gartenarbeit, Supermärkte und Eiswürfel

[…] auch wenn das jetzt gleich etwas sentimental klingen mag, so langsam macht sich mein Alter bemerkbar. Ich verstehe die Welt einfach nicht mehr. Wie Dr Pepper, Snickers und Xbox LSD, Vietnam und vorzeitige Ejakulationen […]

Multi-Media

Seltsam ist das manchmal; hatte mich eben – offline und auf Papier – verloren in das Vorwort der Dissertation des Herrn Dr. Kopecky (der ja in diesem Weblog im allgemeinen “Sufi” genannt wird, aber – […]

Sinnlos, aber schön

“Nächste Leerung: Nie” soll auf dem Betonbriefkasten von Sylvie Boisseau stehen, der am Mittwoch in der Berliner Gropiusstadt installiert wird. Er nimmt alle Briefe auf, die ihren Adressaten nicht erreichen sollen, und wird weder geleert […]

Das Wunder Internet

“Da sehen sie mal, was das für ein Wunder ist mit dem Internet, dass die Informationsmengen dort immer richtig ankommen. Die kleinen Datenpakete suchen sich ihren Weg einfach von selbst, mal gehen sie über Holland […]

Deutlicher noch wetterte der Schleswiger Bischof Hans Christian Knuth bei BILD:
»Solange Christen in bestimmten muslimischen Ländern ihren Glauben sogar mit dem Leben bezahlen, ist die Zeit noch nicht reif.«
Sie sind nicht auf dem Laufenden, Bischof: G.W. Bush sorgt schon dafür, daß erstmal Muslime in bestimmten muslimischen Ländern ihren Glauben mit dem Leben bezahlen.
[→ Industrial Technology & Witchcraft]

Mit der neuen Eisenbahn im Eurostar-Stil wolle die Queen künftig auch zu Staatsbesuchen nach Europa reisen. Der britische Steuerzahler spare durch den Zug Geld, weil die Queen im Schlafwagen statt im Hotel übernachten könne. [orf.at]

Hmmmm…. könnt’ ich vielleicht den alten kriegen?

Erinnert mich

“Weihnachten im Schuhkarton”, Geschenke-Aktion für Kinder in Osteuropa von GDHOE, erinnert mich an die Säckchen, die wir in der Schule nach Katastrophen gepackt haben, Erdbeben Wirbelsturm Flüchtlingsdrama; “Kinder helfen Kindern” war das Motto damals (während […]

How to…

The Cat User’s Manual, via Juvenile Felix Catus (lesen!) , via Sperrobjekt, Neuzugang in Cats’nBlogs. [Eintrag nominiert für “Die meisten Links im kürzesten Eintrag”-Award]

Im arabischen Raum

Passend zum Buchmessen-Schwerpunkt bringt die Zeit eine Art Reise-Schwerpunkt zum arabischen Raum. Max Goldt hat man nach Katar entsandt, was sich sehr amüsant liest: In der Empfangshalle des katarischen Ritz hat man entweder sieben, siebzehn […]