Kategorie: Politik

Was meinen die verbliebenen FP-Fans eigentlich mit „Jetzt erst recht“?

„Jetzt lassen wir uns erst recht verarschen“?
„Jetzt lassen wir uns erst recht das Geld aus der Tasche ziehen und den Parteifreunden zuschanzen“?
„Jetzt werden wir unsere Medien erst recht an die Russen verscherbeln“?
„Jetzt werden wir erst recht den Typen wählen, der laut und deutlich gesagt hat, dass er sich ausschließlich für seinen eigenen Vorteil interessiert“?

Ich versteh’s nicht.

Ja wo samma denn?

Ich wollte schon wieder „Nachrichten aus Absurdistan“ schreiben, aber leider ist das wohl eine neue Realität, an die wir uns gewöhnen müssen. Aus der Forderung Sicherungshaft für Asylwerber wird bei Doskozil Sicherungshaft für alle. Die […]

Wenn der österreichische Innenminister verkündet, "Das Recht muss der Politik folgen, nicht die Politik dem Recht", dann ist das eine verdichtete Zusammenfassung FPÖ-Vorhaben. Wehret den Anfängen ist gelaufen, wir müssen verhindern, dass alles noch viel schlimmer wird.
Selbst wenn er inhaltlich nicht unerträglich wäre (Konjunktiv irrealis), wäre dieser überhebliche, herablassende Gesprächsstil Grund genug, ihn nie mehr hören zu wollen. #strache #zib2
Als Faymann zurückgetreten ist, war ich auf einer Messe in Frankfurt. Als Kern zurückgetreten ist, war ich auf einer Messe in München. Vielleicht sollt' ich nicht mehr auf Messen fahren, solang wir Rendi-Wagner haben.