Kategorie: Reisen & Ausflüge

Der zweite Tag

Für die zukünftigen Fallschirmspringer: Trockentraining am Flughafen, zum Gaudium der einheimischen Flughafenbediensteten. Die Sonne brennt vom Himmel, fast wolkenlos. Warm ist es trotzdem nicht, dafür geht zuviel Wind. Wir laufen in Pullover und Jacke herum. […]

Der erste Tag…

… denn über die Anreise will ich lieber nicht reden. Beinahe hätten wir schon in Bratislava unseren Flieger versäumt, aber das ist uns erspart geblieben. Nicht hingegen die lange Wartezeit in Tunis (wobei der Flughafen […]

…und heimwärts

Zartruhig eingeschlafen, nur um erschrocken aufzuwachen. Blick auf die Uhr erleichtert; es ist erst 3 – noch knapp 3 Stunden Schlaf vor mir. Als der Wecker dann läutet erstaunlich ausgeruht. Schnell und beinah anstrengungslos den […]

Der letzte Tag – der schönste Satz

Geschenkter Tag. Ein paar Schritte nach oben für ein sauberes Foto, dann runter ins Dorf und geschaut, was ich mit meinen restlichen Peseten noch anfangen kann. Kaktussamen und Drachenbaumsaat gekauft und noch Verpflegung für den […]

Ungerichtet, aber zufrieden

Als wäre meine weinselige Übernachtigkeit noch nicht schlimm genug, macht der wahnsinnige Deutsche doch glatt um 5:30 lauthals Frühstück. Ich wünschte, ich wäre wach genug, ihn umzubringen. Stattdessen erklärt ihm zum Glück seine spanische Frau, […]

Weiterlesen

Erholung tut not

Von wegen guter Wein. Au, mein Schädel! Durst! Fühle mich völlig vergiftet. Stöhn. Nach einer halben Flasche Mineral nochmal eine Stunde geschlafen, so bis 9. Dann zum Supermarkt gequält & Frühstück organisiert. Danach nix wie […]

Beziehungen

Früh auf. Alles tut weh. Wann bin ich das letzte Mal 20 Kilometer, an einem Tag? Kann mich nicht erinnern. Dafür verspreche ich mir heute Erholung. Leider bin ich schon gegen 8 hellwach vom Herumgetanze […]

Strange Feelings…

Komische Nacht, schlecht geschlafen, draußen Krawall. Katzengeschrei & dazu deutsches Schnarchen. Außerdem heißkalt zwischendurch. Wohl doch zuviel Sonne erwischt. Trotzdem ganz früh Terrassenfrühstück & mit etwas mehr Umsicht als gestern den Rucksack gepackt. Badezeug, dazu […]

Auf Irrwegen

Der Nationalfeiertag fällt auf einen Sonntag, zu Hause wandern sie jetzt mit Kastanien & Sturm. Und jemand hat Geburtstag. Hier aber scheint die Sonne, und das einzige, was mich jetzt mit Wien verbindet, ist das […]