Kategorie: Anderswelt

Als die Heavy-Metaller genug headgebangt hatten, bewarfen sie einander mit Apfelmus.

Kleine Gemeinheiten

Es ist nicht nett, dass der Wecker ausgerechnet dann läutet, wenn mir gerade in einem Strandcafe ein Omelett mit Schafskäse serviert wird.

Fliegen und Springen

1. Das fast schon verschrottete Flugzeug hat eine neue Aufgabe gefunden – es cruist und fliegt in der Südsee als Kreuzfahrtflugboot. Wunderschöne Gegend, Strand und Palmen. Der Pilot zeigt mir das Innere, das plötzlich viel […]

Wintersport

Geträumt, ich hätte eine Schipiste für ein Rennen präpariert – auf die altmodische Weise, den Schnee mit den Schiern stampfend. Mit meinem ebenfalls stampfenden Nebenmann darüber unterhalten, dass man randalierende Fussballfans sicher leicht unter Kontrolle […]

Glas, Stahl, Flammen und Sehnsucht

Ich telefoniere mit dir. Du bist mehr als einer, aber weniger als drei. In dieser glasstählernen Zukunftsstadt sitzt du in einem Cafe vor diesem neuen Riesenturm, schwarzes Glas und transparentes Glas, unglaublich sieht das aus, […]

Doktor der Verfolgung

“Ich bin Doktor der Verfolgung” wiederholt der gelackte Jüngling in den Pausen seines Vortrags, bei dem Powerpoint-Folien auf die ovale Oberfläche des Hotelspringbrunnens projeziert werden. Der Vortrag heißt “Vergnügliche Wirtschaftsgeschichte”, ist aber trotzdem fad. “Ich […]

Schwerarbeit

Manchmal wache ich auf und mir tut alles weh, aber nicht altfrauengejammermäßig weh, sondern so als hätte ich schwer gearbeitet die ganze Nacht, in einer Kohlenmine, mindestens; dabei habe ich gar nicht gearbeitet in dem […]

2 Träume

In einer großen, fremden Stadt, viele von uns, geflüchtet oder vertrieben. Wir wohnen in einer kleinen, schäbigen Pension, in der ständig das Klo des Stockwerks verstopft ist. Nachts bin ich ständig auf der Suche nach […]

Traumchronik

Eigentlich keine Zeit, um viel zu schreiben, daher hier nur auto-chronistisch erwähnt: Der alte Freund, der vorletzte Nacht in meinem alten Haus Geburtstag feierte, um “endlich mal Ruhe vor seiner Familie zu haben”, er wirkte, […]

War doch nur ein Traum

Ein schönes Paar immer noch, aber ganz ohne Nelken. Ein Coding-Bootcamp irgendwo; das seltsame daran: dass man sich berühren kann, berühren lassen kann, ohne Scheu und Hintergedanken, gar nicht auf die Idee kommt, dass daran […]

Brainwood Forest

“Großhirnrinde” läuft wiederholt und unerklärt über die meterhohe elektronische Werbetafel. Es ist dunkel, viel zu dunkel. Viele Lichter sind ausgefallen, andere funzeln nur noch anstatt zu leuchten. Ich suche jemanden, der mir gemailt hat, es […]

Wasserwelten

In seltsamen Inselwelten gekreuzt die ganze Nacht, wenig Sonne, viel Grün. Irgendwo an Land gegangen und in einem Weinkeller eine schöne Flasche ausgesucht für einen Geburtstag. An Bord wurde bereits gefeiert, es war ein hell […]

“Der Fall von Naupier”

Heute aufgewacht (falls man das so nennen kann, zurzeit könnte ich tagelang schlafen und auch die wachen stunden sind traumbilddurchweht), mit dem Ausruf im Ohr, “Der Fall von Naupier”, so wie in riesigen Lettern auf […]

Mittwoch

Das CL-Finale war steil: Viele Tore – tolle Tore. Atypisch für mich: Ein Spiel anzuschauen, bei dem es mir egal ist, wer gewinnt. Versteht der Sufi schwer, dem es meistens völlig egal ist, wer gewinnt. […]