Kategorie: Anderswelt

Bob kann lächeln…

… und das tut er auch. In meinem Traum, nachdem ich mit dem Fallschirm in den Konzertsaal eingeschwebt bin wie einige andere auch, in den Saal der gleichzeitig auch eine Freiluftarena und ein Seminarraum ist. […]

Das kleine Männchen

In einer Wohnung in einem efeuverwachsenen Haus soll ich die nächste Zeit wohnen. Ich öffne das Fenster, und draußen steht an die Mauer gepreßt ein kleines Männchen, vielleicht 20cm groß, vor dem mir ekelt, so […]

Helle Nächte

In hellen Nächten wohne ich an einem See. Das Nachtlicht: ein schimmernder Opal. Der See, der Himmel: ein blaubeiges Seidentuch. Kein Haus außer meiner kleinen Hütte, kein Mensch weit und breit. Abends, wenn ich an […]

Lieboch liegt in Nordafrika

Im Traum besuche ich meinen Garten. Und mein Haus. Es ist nicht wie es jetzt ist, es ist, wie es früher war. Der erste Stock ist eingestürzt, der Boden durchgebrochen, Möbeltrümmer liegen durcheinander. Ich brauche […]

Irgendwo

Zu wenig Schlaf. zu viele Träume. Endlose Zimmerfluchten, in denen ein Fest stattfindet. Fremde Leute und einer, der mir mit dem Messer nachläuft. Flucht durch seltsam traumvertraute Landschaft und eingesperrt in einem Zimmer, weit weg […]

Enten, die Zeitung lesen

Seltsame Träume, seltsamer Kopf. Das Licht da draußen könnte auch aus dem November sein. Nach all diesen Träumen frage ich mich, ob ich wirklich wach bin oder ob das nur ein weiterer Traum ist. Autos […]

Traumschreck

Im Traum läutet das Telefon mitten in der Nacht. Als ich abhebe und die Stimme höre, weiss ich, dass es nur einen Grund gibt, warum diese Stimme um diese Uhrzeit anruft. Ich kann das nicht […]

Der Autor

Jemand gibt mir ein Buch, das ich rezensieren soll. Es hat ganz dünne, gelbe Seiten und winzigkleine Schrift. Der Autor isst einen Apfel, während ich zu lesen beginne. Der Schlafsaal füllt sich. Ich sitze auf […]

Poulithra

Sonnenstrahlen gleissen auf der Wasseroberfläche. Kaum Wind, trotzdem sind die Wellen riesig. Die Farben sind kupfer, ocker, olivgrün und etliche meerblaue Schattierungen. Ein riesiger Vogel wirft einen bedrohlichen Schatten. Wie gut, dass die Höhle noch […]

Geschichtenterror

Du bist spät ins Bett, weil du noch dieses und jenes tun wolltest, und das auch noch, damit so viel wie möglich erledigt ist an diesem erstaunlich freien Tag, der nicht nur frei ist von […]

Jemand

Jemand schaut. So als wüßte er alles. So als sähe er alles zum ersten Mal. Ich frage ihn, was er sieht. Er wendet sich ab. Die Luft ist feucht und schwer. Das Meer bewegt sich […]

Der eine, der alle ist

Ich gehe durch eine Stadt. Eine seltsam vertraute fremde Stadt. Kopfsteinpflaster unter den Schuhen. An einem Zoo vorbei. Das Licht: Mediterraner Mittag. Hitze stört nicht. Wind vom Meer her. Irgendwo da oben gibt es eine […]

Da war noch ein Traum…

…ein seltsamer, beunruhigender, aus dem ich verschwitzt und atemlos aufgewacht bin heute Nacht. Wir sind eine ganze Gruppe von Leuten, der Sufi war dabei, wer sonst noch? Keine Ahnung. Wir gehen bzw fahren mit seltsam […]

Sätze, im Kopf festgefroren

Ich will gar nicht darüber schreiben, wovon ich eben geträumt habe im schienengewiegten Halbschlaf zwischen Bruck und Mürzzuschlag. Nein. Will ich nicht. Schön wars trotzdem. Wie dieser Zug heißt, steht nirgends, jedenfalls heißt er nicht […]

Licht

Kaffee ist ausgegangen. Als endlich wieder einer da ist, wird in allen Zimmern meiner alten Schule um die Wette Kaffee gekocht. Ich soll meiner Tante eine Tasse bringen, finde sie aber nicht und setze mich […]