Kategorie: Gezeiltes

3 Uhr früh

3 Uhr früh im neuen Jahr & die Party zerstreut sich. Ich bin beschwipst, nicht besoffen. Vielleicht werd ich nicht gscheiter, aber älter werd ich doch. 3 Uhr früh. Das Geballer hat sich gelegt, es ist fast […]

Weiterlesen

Abwesenheit

Du bist gegangen. Wind im Kamin, wie das selbstvergessene Schweben einer Hammondorgel. Dein Geruch, deine Wärme unter der Decke sehnsüchtige Erinnerung an deinen Körper, der eben noch lustvolle Gegenwart war. Draußen, die Nacht. Ist nicht […]

Weiterlesen

today. words & pics

cold, cold day fog in my mind & on the way to a strange place . hope for a moment there but then maybe not . no time to think back in town a moment […]

Weiterlesen

Kalt

kalt. aus warmem Doppelbett Richtung Elfenbeinturm Kinn an der Brust, Blick zu Boden. kalt. Gummibaumblätter halbe Semmel Taubenfedern Eisplatten Schneereste kalt. Mehr Kaffee jetzt! zweite Tageshälfte: arbeitsam

Hier und jetzt

Hier und jetzt meine Augen folgen Bildschirmzeilen Wozu noch, wo ich doch müde bin? Finde etwas wie ein Gedicht Zeilen fast wie aus meiner Welt Hier und jetzt meine Augen folgen Bildschirmzeilen (das ist ein […]

versprochen, gebrochen

ein suchscheinwerfer tastet den himmel ab irgendwo über der donau richtung kahlenberg hinter rinnendem glas seltsam nah in der ferne abwärts im ersten stock ein katzenkratzbaum aufgegeben lädiert; auch die lampe im erdgeschoss ausgefallen nur […]

Eclipse

diese sonnenfinsternis kehrt den lauf der zeit um sagt jemand, zufrieden meine hand an einer wange, es fühlt sich feucht an längst vergangene zukunft steigt auf aus dem meer “das sind keine tränen” die stimme […]

Tag. Traum.

Die Bäume sind unruhig, greifen mit nochschwarzen Fingern die erste Ahnung von Wärme aus dem Blau Schnee weiß, unbeirrt, auf den Wiesen. Nur von den dunklen Dächern tropft es, rinnt, plätschert wie flüchtendes Leben. Jetzt […]