Der Freitagstexter

Nachdem mein tatsächlich etwas vertrockneter Ohrwurm-Schmäh drüben bei boomerang auf Gefallen stieß, darf ich diesmal weitermachen. Juhu! Ich grüße meine Familie, meine Freunde und… oha, falsches Mikro! Anyway:

Der Freitagstexter ist eine in Internetjahren gerechnet bereits uralte Tradition. Die Regeln sind einfach: Es gibt ein Foto, zu dem euch, liebe LeserInnen, ein cooler Titel oder Kommentar einfallen sollte. Das gilt bis Dienstag, 24.7. um Mitternacht. Am Mittwoch wähle ich dann, ganz subjektiv und ohne Einspruchsrecht, den Siegerkommentar. Und der oder die glückliche Bloggerin darf dann nächste Woche weitermachen. (Angeben der Blogadresse nicht vergessen!)

Ausführlichere Regeln und einen kurzen historischen Abriss gibt’s beim Wortmischer in der Gedankenschmiede. Aktuelle Entwicklungen auf Twitter.

Aber genug der Worte, hier kommt das Foto! (mit freundlicher Genehmigung des abgebildeten Flyingsufi)

Ich freu mich auf eure Ideen!

3 Kommentare

  1. „Früher mußten Sportwagen vor allem klein und leicht sein.“ Seine Kinder glaubten ihm kein Wort.

  2. „Habisch da jez schon gewonn oderwas? Das ging ja einfach.“
    Vielen Dank!

  3. Andrea

    26. Juli 2018 um 15:58

    Absolut! Hier ist der Link zur hieb- und stichfesten Begründung: ;)
    https://sturmpost.com/and-the-winner-is/

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Schlabonski Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 sturmpost

Theme von Anders Norén↑ ↑