Das ist gut. Gut, dass es so warm ist. Und gut, einen Ventilator zu haben, denn bewegte warme Luft ist angenehmer als unbewegte. Außerdem geht mein Kaffeekonsum zugunsten von Sodawasser zurück. Das ist mit Sicherheit gesund.

Es ist seltsam, das halbe Jahr auf einen Zustand zu warten, den die meisten anderen als unerträglich bezeichnen. Noch seltsamer ist es, dass man, wenn dieser Zustand dann erreicht ist, diesen als “angenehm” empfindet. Es ist, als müßte etwas, das so lange auf sich warten läßt, sehr viel mehr als angenehm sein. Ist es aber nicht. Es ist einfach nur angenehm.