Die Homepage soll dem Apparat, der ja sehr bemüht ist, was der Österreicher im Allgemeinen aber nicht weiß, ein menschliches Gesicht geben.

Dummerweise hat sich meine Aufmerksamkeit erst bei dem Wort “Homepage” vom Computer auf den Fernseher verschoben, sodass ich nicht weiß, von welcher Homepage Frau Resetarits da in der ZiB3 sprach. Sie wirkte etwas angeschickert, war aber vielleicht nur übermüdet und euphorisiert. Die Homepage, das war dem Folgenden noch zu entnehmen, hat irgendetwas mit der EU zu tun und soll den “Bürgern” auch “die Möglichkeit bieten, Fragen zu stellen”, und “wir werden uns bemühen, darauf zu antworten”.

Menschliches Gesicht, wie hast du dich verändert.