Obwohl ich doch längst wissen sollte, dass das nicht wirklich etwas ändert. Aber irgendwie doch. Frische Hennahaare sind einfach so leicht, so seidenweich. Und rot natürlich auch.

Jetzt kennen wir uns ja schon so lange, jetzt kann ich es auch zugeben. Ich steh auf Haare. Auf fremde wie auf eigene. Obwohl ich ansonsten optisch nicht sonderlich festgelegt bin, hätte ein Glatzkopf bei mir nie eine Chance. Und auch wenn ich weiß, dass ich mit kurzen Haaren besser aussehe, muss ich sie mir immer wieder einmal wachsen lassen. Geht nichts über das streichelige Gefühl an den Schultern.

Nach so einem Geständnis könnte ich glatt rot werden. Aber bei dem Kopf fällt das ohnehin nicht mehr auf.