Fragen. Und Antworten.


Singbluesilver hat gefragt:

  1. Wer bist Du?
    … ich, die Chronistin – lächerlicher Versuch: Mit Feder und Tinte in einer Welt der Glasfaserkabel…
  2. Hast Du einen Screen Name, wie heißt Deine Site?
    Ja.
  3. Erkläre die Namen.
    Wortwerkstatt? Eine Werkstatt, in der an Wörtern geämmert, gefeilt gebohrt und geschweißt wird… Bei schwereren Fällen Schutzbrillen empfohlen! Und Chronistin ist wohl einfach mein Selbstbild…
  4. Hat Deine Site ein Konzept? Wenn ja, welches?
    Jetzt nicht mehr. Anfangs war sie dafür gedacht, ganz simpel Wort und Musik von mir und meinen künstlerischen Freunden zu promoten. Aber das Bloggen hat sich irgendwie selbständig gemacht.
  5. Wie stehst Du zur Veröffentlichung von privatem im Internet?
    Soll jede/r halten, wie er/sie will.
  6. Und inwiefern tust Du es?
    Mal mehr, mal weniger. Nicht so wichtig. Wichtig sind die Wörter, wenn die gut sind, darf auch schon mal mehr Privates drinstecken.
  7. Bist Du religiös?
    Nicht im Sinn irgendeiner Religion. Allerdings gibt es Prinzipien, die ich auf geradezu religiöse Art und Weise hochhalte. Was manchmal wichtig und richtig und manchmal saudumm ist.
  8. Bist Du politisch?
    Zu wenig.
  9. Wie stehst Du zu Abtreibung, Todesstrafe, Parteienverbot etc.? Such Dir ein kontroverses Thema aus und sag etwas dazu.
    Nö, ich mag jetzt nicht streiten. Wer mitliest, kennt meine Einstellung zu diversen Kontroversen ohnehin.
  10. Möchtest Du andere beeinflussen?
    Immer, wenn ich es versuche, bin ich im Endeffekt sauer auf die, die sich beeinflussen lassen.
  11. Bist Du leicht zu beeinflussen?
    Zum Glück nicht sehr.
  12. Bist Du witzig?
    Leider nicht sehr.
  13. Auf Kosten anderer?
    Ab und zu…
  14. Bist Du politisch korrekt?
    Ich versuch’s zumindest. Nach meinen eigenen, verqueren Regeln.
  15. Komm schon, einen Minderheiten-Witz bitte. Aber einen guten!
    Na gut, wenn du so lieb drum bittest… Der kürzeste Musikerwitz: Gehen zwei Musiker an einer Kneipe vorbei.
  16. Was bedeutet Musik für Dich?
    Viel. Ich wüßte nicht, wie ich ohne Musik auskommen sollte, fremde wie eigene.
  17. Was macht für Dich den perfekten Roman aus?
    Die Möglichkeit, darin einzutauchen und zu verschwinden, so lange ich lese.
  18. Ist Sport wichtig? Warum?
    Meinst du den, den man treibt, oder den, den man anschaut? Ich bin nicht besonders sportlich, aber das bisschen, was ich ab und zu tue – Rollerskaten, Schwimmen, Radfahren (Fallschirmspringen würde ich ja nicht unbedingt als Sport bezeichnen, weil ziemlich anstrengungsfrei) – führt nach Ausübung zu einem angenehm freien Kopf, mit dem man dann die Welt wieder neu betrachten kann… sollte ich vielleicht öfter machen – bin aber zu faul.Und zuschauen, naja, Fussball macht manchmal schon Spass, besonders mit ein paar Leuten, mit denen man drüber streiten kann, ob das jetzt ein Foul war oder nicht…
  19. Bist Du cool, weil Du Diddl-Mäuse hasst?
    Diddl-Mäuse? Was ist das?
  20. Wähle, aber wähle weise:Ouzo oder Raki
    Cola oder Spezi
    Salat oder Obst
    Wantan oder Sauerscharf
    Siam oder Perser? Nö, Angora!
    Boxer oder Dobermann? Nö, Straßengrabenpotpourrie!
    Picasso oder Dali
    Beatles oder Stones?Beide, hängt von der Stimmung ab.
    Presley oder Costello? – Nein, bitte nicht.
    Hoskins oder Devito? Äh, wie meinen? Falls das ein Tippfehler ist, nehme ich Hopkins.
    Kirk oder Michael? Michael auf gar keinen Fall.
    VanDamme oder Jackie Chan? – Nein, danke.
    Bugs oder Daffy? Donald, keine Frage.
    Barrett oder Gilmour? Schwere Frage, sehr schwere Frage. Gilmour gewinnt um Haaresbreite.
    Linux oder BSD
    println oder cout
    vi oder emacs? – Kommt drauf an, wo man damit hinwill.
    Fichte oder Lärche? – Zum Anschauen Lärche, zum Riechen Fichte.
    Ibiza oder Mallorca? – Bitte nicht.
  21. Warum sind diese Fragen doof?
    Weil sie mir eine Ausrede geliefert haben, meine Zeit gemütlich zu verschwenden, anstatt die wichtigen Dinge zu tun, die ich tun sollte.

 


Schreibe ein Kommentar.