Gestern wieder erstklassige Musik im FM4 Heartbeat. Na, dann drehen wir doch eine Runde und schauen, was wir so im Netz finden. Da hätten wir als erstes Starsailor (Flash Alarm!), Das Album “Love is here” ist zwar ohnehin schon auf der Einkaufsliste, aber hier kann man ja einstweilen schon mal vorhorchen.

Auf der Suche nach weiteren Soundclips über die Alternativ-Musik-Seite der BBC gestolpert, wo es zwar kein Starsailor-Livekonzert gibt, aber dafür eine Show mit Nick Cave Performance mit einer ungewohnt sanften klavierlastigen Liveversion von “Mercy Seat” – Gleich mal weitersuchen, was man dort sonst noch für Juwelen findet.

Hmmm, so früh am morgen so sanfte Musik… das ist müdigkeitsgefährdend. Da hilft garantiert ein Schwenk zu Marilyn Manson (schon wieder Flash). Wie? Ja, ich hab mich auch gewundert. Aber “Nobodies” kommt wirklich erstaunlich gut.

Immer klappt das leider nicht mit den hingekritzelten Textschnipseln. Zu “Keep your chin up, for God’s sake try” spuckt das Netz absolut gar nichts aus. Hat da jemand einen Tipp, wer oder was das gewesen sein könnte? (Vielleicht beim nächsten Mal besser hinhören, jaja, man sollte nicht 3 Dinge auf einmal tun).

Was hätten wir da noch… No one is more happy than you | even the sky is feeling blueClem Snide? Noch nie gehört… Immerhin gibt’s Tracks von ihnen auf mp3.com, nicht den, den ich suche… Moment in the sun hört sich eher durchschnittlich an, Your favorite Music hat da mehr.

Der Rest muss warten. Erstmal gibt’s was zu tun.